Previous Next

Ölspuren oder Unfallverschmutzungen - wir kümmern uns!

Maßnahmen zur Beseitigung von Öl oder sonstigen Verschmutzungen auf Verkehrsflächen dienen vorrangig der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und dem Erhalt der betroffenen Bausubstanz der Verkehrsfläche. Verunreinigungen durch chemische oder biologische Öle auf Verkehrsflächen stellen schon immer für alle, die für die Reinigung bzw. Sicherheit der Verkehrswege verantwortlich sind, einen schwierigen Tätigkeitsbereich dar. Aufgrund der Toxizität vieler Ölinhaltsstoffe müssen Erstmaßnahmen darauf ausgerichtet sein, gesundheitliche, ökologische und finanzielle Schäden insbesondere durch Beeinträchtigung von Boden und Gewässern, abzuwehren. Weiterhin besteht aber auch die Gefahr, dass Öl und die für die Beseitigung eingesetzten Stoffe, wie Binde- und Reinigungsmittel, in den Boden und weiter in das Grundwasser gelangen. Die Beseitigung von Verunreinigungen auf Verkehrsflächen bei Einsätzen verfolgt daher – je nach Zuständigkeit der Beteiligten - im Wesentlichen drei Ziele: 

- zum einen ist die Verkehrssicherheit wieder herzustellen,

- zum anderen ist das Ausmaß der Umweltverschmutzung so gering wie möglich zu halten und 

- die Erhaltung und Sicherung der Bausubstanz darf dabei nicht außer Acht gelassen werden.


Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich

Tel.: +49 7456 939490