Ölspurbeseitigung

Ölspuren oder Unfallverschmutzungen

Maßnahmen zur Beseitigung von Öl oder sonstigen Verschmutzungen auf Verkehrsflächen dienen vorrangig der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und dem Erhalt der betroffenen Bausubstanz der Verkehrsfläche. Verunreinigungen durch chemische oder biologische Öle auf Verkehrsflächen stellen schon immer für alle, die für die Reinigung bzw. Sicherheit der Verkehrswege verantwortlich sind, einen schwierigen Tätigkeitsbereich dar. Aufgrund der Toxizität vieler Ölinhaltsstoffe müssen Erstmaßnahmen darauf ausgerichtet sein, gesundheitliche, ökologische und finanzielle Schäden insbesondere durch Beeinträchtigung von Boden und Gewässern, abzuwehren. Weiterhin besteht aber auch die Gefahr, dass Öl und die für die Beseitigung eingesetzten Stoffe, wie Binde- und Reinigungsmittel, in den Boden und weiter in das Grundwasser gelangen.

 

Die Beseitigung von Verunreinigungen auf Verkehrsflächen bei Einsätzen verfolgt daher – je nach Zuständigkeit der Beteiligten – im Wesentlichen drei Ziele:

  • zum einen ist die Verkehrssicherheit wieder herzustellen,
  • zum anderen ist das Ausmaß der Umweltverschmutzung so gering wie möglich zu halten und
  • die Erhaltung und Sicherung der Bausubstanz darf dabei nicht außer Acht gelassen werden.

 

Mit unserem speziellen Nassreinigungsverfahren garantieren wir die Ölspurbeseitigung auf hohem Niveau – schonend, porentief und umweltgerecht!

Wissenswertes zur Ölspurbeseitigung

Technische Fakten

  • 2-Achs-Ölspurbeseitigungsfahrzeug
  • mit Frischwassertank von 4 000 – 4 500 l
  • 3-Achs-Ölspurbeseitigungsfahrzeug
  • mit Frischwassertank von 5 000 l
  • Tensidbalken
  • Biologisch abbaubares Reinigungsmittel
  • Kesselvolumen von 7 m³ bis 12 m3
  • Hochdruckreinigung mit Heckabsaugung

Anwendungsgebiete

  • Unfallreinigung
  • Porentiefe Schmierstoffentfernung
  • Wiederherstellung der Fahrbahngriffigkeit

Sauberkeit bedeutet auch umweltgerecht handeln

 

Unfallstellen sind häufig durch Diesel, Benzin, Kühlmittel oder Öle kontaminiert. Werden die Stellen abgestreut, ist die unmittelbare Gefahr gebannt, aber die Fahrbahn noch lange nicht gereinigt. Bindemittel und Gefahrstoffe dürfen auf keinen Fall in die Umwelt gelangen. Die Griffigkeit der Fahrbahn muss wieder hergestellt werden, ohne den Fahrbahnbelag anzugreifen oder zu beschädigen. Zudem sollte zeitnah und schnell gereinigt werden, damit die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

 

Die Firma Götz Strassenreinigung setzt deshalb bei der Ölspurbeseitigung auf ein Nassreinigungsverfahren mit abbaubarem Tensid. Mit dem Tensidbalken wird das Reinigungsmittel auf die kontaminierte Fahrbahn aufgesprüht und mittels Walzen wird der Belag mechanisch bearbeitet. Im gleichen Arbeitsgang wird das gelöste Material mit Wasserhochdruck aus den Poren gelöst und sofort von der Maschine aufgenommen. Das Schmutzwasser wird im Kessel aufgefangen und anschließend umweltgerecht entsorgt.

 

Wir unterstützen bei Unfällen oder technischen Defekten Gemeinden, Städte, Landkreise, Bauhöfe, Polizeidienststellen und natürlich die Feuerwehren. Selbstverständlich beseitigen wir umweltgefährdende Stoffe auch auf Firmengeländen und Betriebshöfen. Fordern Sie uns als Ölspurbeseitungs-Firma an!

Einfach anrufen!

Götz Strassenreinigung –

eine saubere und effektive Lösung

Tel: 07456 939490

Verkehrsflächenreinigung in allen Bereichen

Mit unseren modernen Reinigungsfahrzeugen können wir fast jeder Verunreinigung zu Leibe rücken. Ob Splitterbeseitigung nach einem Verkehrsunfall, rausgefahrenes Bankettmaterial oder eine porentiefe Ölspurbeseitigung, ob Kühlerflüssigkeit, Benzin oder Diesel – Wir nehmen alles auf.

Die Fahrbahnoberfläche wird porentief und schonend behandelt und ist danach wieder griffig um keine weiteren Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

Lebensmittel, Getränke, Schmierstoffe und mehr…

Es gibt fast keinen Stoff, der nicht auf der Straße transportiert wird. Tanklaster transportieren außer Gefahrstoffen auch Joghurt, Milch, Säfte, vergorene Lebensmittelreste, Speiseöle und vieles mehr. Die Ladungen kommen aus dem Food oder Non-Food Sektor, reichen von Apfelsaftkonzentrat über Fäkalschlamm bis hin zu Seifenlösungen. Und was passiert, wenn so ein Tanklaster mit vermeintlich harmloser Ladung an einem Unfall beteiligt ist und die Ladung ausläuft?

 

Die Unfallstelle muss gereinigt werden. Wir helfen gerne mit unseren Spezialreinigungsmaschinen bei der Unfallreinigung und übergeben die Fahrbahn dem Verkehr wieder sauber.